Sonntag, 5. April 2015

Selbstgemachtes zu Ostern...

...konnte ich nicht früher einstellen, weil sonst die Überraschung dahin wäre. Die Eier habe ich mit Zwiebelschalen gefärbt. Mit roten und gelben Zwiebelschalen, die ich getrennt gekocht habe, die aber den gleichen Effekt haben.
Ich bin total begeistert über das Ergebnis und freue mich einmal mehr darüber, dass es nichts gekostet hat.
Bildunterschrift hinzufügen

Das sind die "Julchen", die ich auf einem anderen Blog gefunden habe. Ich habe den Schnitt vergrößert und die drei Hühner auf einem Rindenstück mit Moos und meinen selbestbefärbten Eiern dekoriert.Frohe Ostern wünsche ich allen meinen Bloglesern.